Dr.Leben. Im Einsatz für die Gesundheit

On 5. August 2021 ""

Dr. Leben – im Einsatz für die Gesundheit Foto:H.i. Competence Group

Wer in einem Corona-Testzentrum arbeitet, trägt ein hohes Maß an Verantwortung – schließlich geht es hier um die Sicherheit und Gesundheit von Menschen. Das bedeutet: Die Mitarbeiter:innen brauchen eine entsprechende Qualifikation und Ausbildung, die in der Regel in Form einer umfassenden Schulung erfolgt.

Dass solche Schulungen professionell, fach- und sachgerecht ablaufen, dafür sorgen engagierte Ärzte. Einer von ihnen ist Dr. Bernhard Leben. Der tief im Westen Deutschlands beheimatete Radiologe mit weitreichenden Erfahrungen und Ausbildungen unter anderem in der Herzchirurgie und der minimalinvasiven Schmerztherapie setzt ein Schulungskonzept um, das die Qualität der Dienstleistungen an den bundesweit rund 200 Testzentren des Betreibers H.i. Competence umfassend sicherstellt.

Schulungen online und „live“ vor Ort

Die Schulungen finden online statt – und, wenn die räumlichen Entfernungen es zulassen, auch als klassischer „Live“-Frontalunterricht mit Corona-bedingt streng limitierten Teilnehmerzahlen. Hier führt Dr. Leben die Teilnehmer durch die verschiedenen relevanten Themenbereiche, wobei es stets auch um die Vermittlung eines medizinisch-gesundheitlichen Basisverständnisses geht. Neben einem adäquaten, freundlichen Umgang mit den „Kunden“ der Testzentren lernen die Schulungsteilnehmer:innen wichtige Grundlagen im Hinblick auf Viren, deren Verhalten sowie die typischen Merkmale und Eigenschaften einer Pandemie. Um seinen Unterricht im wahrsten Wortsinn plastischer zu machen, setzt Dr. Leben anatomische Modelle des menschlichen Kopfes ein, mithilfe derer sich die Ansammlung von Viruslasten im Rachen ebenso anschaulich deutlich machen lassen wie der richtige Einsatz der Teststäbchen im Nasenraum. Darüber hinaus werden alle Aspekte zu den Themen Hygiene, Schutzkleidung und Datenschutz intensiv geschult.

Dabei verlässt sich Dr. Leben auf die Lernwilligkeit und -fähigkeit seiner Schulungsteilnehmer:innen – aber nicht ausschließlich: Immer wieder sucht er Testzentren in allen Teilen der Bundesrepublik auf, wenn er dort Optimierungspotenziale vermutet, und vertieft bei Bedarf das Wissen der Mitarbeiter:innen vor Ort. Ob Oberflächendesinfektion, fachgerechtes Verfahren mit den Tests oder auch ein respektvoller, zugewandter Umgangston: Für Dr. Leben sind alle Bereiche gleichermaßen wichtig, um den Menschen, die in die Zentren kommen, wirklich zu helfen und dem eigenen hohen Qualitätsanspruch von H.i Competence gerecht zu werden.

 

Comments are closed.