Schneller in die Sonne Emirates & Dubei

On 27. Mai 2021 by RAFFA

Emirates erhöht Flugfrequenzen ab Düsseldorf und Hamburg

FRANKFURT/DUBAI, 26. Mai 2021 – Emirates erhöht die Anzahl der aktuellen Verbindungen im deutschen Markt: Die Fluggesellschaft bietet Reisenden ab Frankfurt, München, Düsseldorf sowie Hamburg künftig insgesamt 31 wöchentliche Nonstopflüge zum internationalen Drehkreuz in Dubai.

6x pro Woche ab Düsseldorf – Optimierte Konnektivität durch Abendflug

Ab 5. Juni wird das wöchentliche Angebot ab Düsseldorf um einen zusätzlichen Flug am Samstag erhöht. Zum 1. Juli wird eine weitere Wochenfrequenz, immer donnerstags, aufgenommen. Damit erhöht sich das Angebot auf der Strecke zwischen Düsseldorf und Dubai auf sechs wöchentliche Flüge.

5x pro Woche ab Hamburg

Hamburg wird ab 3. Juli statt vier- künftig fünfmal pro Woche mit einer weiteren Verbindung am Samstag bedient. Der Hamburger Flughafen wird dann montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags angeflogen.

„Die Erweiterung unseres Angebots ab Düsseldorf und Hamburg bietet Kunden rechtzeitig zur Sommerreisesaison noch mehr Freiheit und Flexibilität bei der Urlaubsplanung. Mit der Wiederaufnahme einer Abendverbindung ab Düsseldorf bieten wir Reisenden in Nordrhein-Westfalen optimierte Anschlussmöglichkeiten zu beliebten Zielen, wie zum Beispiel auf die Malediven“, so Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe.

Die Flüge ab Deutschland werden mit der Boeing 777-300ER durchgeführt, die auf jedem Flug eine Unterdeck-Frachtkapazität von 20 Tonnen bietet. Temporär kommt aktuell auf einer täglichen Frankfurt-Verbindung die A380 zum Einsatz. Emirates ist derzeit die einzige Fluggesellschaft, die Frankfurt mit A380-Linienflügen bedient.

Emirates hat kürzlich die Option zur Buchung von leeren Nachbarsitzen eingeführt: Durch die neue Möglichkeit, bis zu drei freie, benachbarte Sitze auf ihrem Flug hinzu zu buchen, können Gäste der Economy Class noch mehr Freiraum und Privatsphäre genießen. Je nach Verfügbarkeit werden die freien Sitze vor Abflug am Check-in zum Kauf angeboten und kosten je nach Sektor zwischen 55 und 165 US-Dollar pro leerem Sitzplatz (zuzüglich Steuern).

Mit flexiblen Umbuchungsoptionen, einem kostenfreien Multi-Risiko-Reiseversicherungsschutz, umfassenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, der Zusage, Rückerstattungen zuverlässig zu leisten und treue Kunden dabei zu unterstützen, ihre Meilen und ihren Vielfliegerstatus zu erhalten, sind Fluggäste rundum abgesichert und können sorglos verreisen. Alle Kunden mit Flugtickets, die vor dem 30. September 2020 für Reisen vor dem 31. Dezember 2021 ausgestellt wurden, können jederzeit innerhalb von 36 Monaten umbuchen.

Passagiere der Emirates First Class und Business Class kommen in den Genuss des Emirates Chauffeur-Service. Kunden der Premiumklassen werden in und um Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg von ihrem persönlichen Fahrer abgeholt und zum Flughafen gebracht. Ankommende Gäste in Deutschland werden nach der Landung nach Hause, ins Hotel oder ins Büro gefahren. Business-Class-Kunden profitieren ab sofort von einer Erhöhung von 40 auf 80 inkludierte Freikilometer. Für First-Class-Gäste gelten weiterhin 80 gefahrene Freikilometer. Der kostenlose Emirates Chauffeur-Service ist am Drehkreuz der Fluggesellschaft in Dubai und ausgewählten Zielen weltweit verfügbar.

Lifestylefotos München
LIFESTYLEFOTOSHOOTING
Frisch, frech, voll im Trend und doch zeitlos

Comments are closed.